UA-93906299-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Auf Social Media teilen

Fragen und Antworten

Wie lange hält eine Wimpernverlängerung?

 

Die natürlichen Wimpern haben einen Wachstumszyklus von 60-90 Tage. In dieser Zeit wachsen die Wimpern, fallen aus, machen eine Ruhephase und wachsen dann wieder.
Bei einer professionelle Wimpernverlängerung und guter Pflege der künstlichen Wimpern hält die Applikationen etwa den Wimpernzyklus lang. Allerdings wird man nach 2-4 Wochen erste Lücken entdecken. Dann sollten Sie einen Aufülltermin vereinbaren, damit Sie sich auch weiterhin an der Wimpernverlängerung erfreuen können. Wenn doch mal ein sofortiges Entfernen der Extensions erforderlich sein, ist dieses jederzeit möglich.

 

 Wie wird die Behandlung durchgeführt?

 

Meine Behandlungen dauern etwa zwei Stunden. In dieser Zeit liegen Sie gemütlich auf einer Kosmetikliege und unsere Stylisten unterstreichen währenddessen mit den Margarita Lashes Ihre persönliche Schönheit.

 

Wie gefährlich ist der Wimpernkleber?


Von unserem medizinischen Kleber geht keine Gefährdung aus, da es durch unsere spezielle Applikationsmethode (Haar zu Haar) zu keinem Hautkontakt kommt. Ein Bestandteil unseres Klebers ist das Cyano Acrylat, welches in Sekundenschnelle aushärtet. Dieser Ausgangsstoff wird in der Medizin auch als Wunderkleber eingesetzt.

 

Muss ich im Vorfeld einer Behandlung etwas beachten?

 

Es wäre vorteilhaft für unsere Stylisten, wenn Sie an diesem Tag auf Mascara und Augen-Make-up verzichten können. Bitte tragen Sie während der Behandlung keine Kontaktlinsen.

 

 

Was soll ich nach einer Applikation beachten?

 

Da der Kleber aushärten muss, sollten die Margarita-Lashes 24 Stunden nicht nass werden. Danach gibt es keinen Unterschied zu den echten Wimpern. Bitte vermeiden Sie ölhaltige Cremes und Reiniger, da diese eine negative Auswirkung auf die Haltbarkeit der Wimpernverlängerung haben. Auch wasserfeste Mascara sollte nicht in Berührung mit der Klebeverbindung kommen.

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?